Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Weihnachtsbesuch in Ansbach und Umgebung

Zu Gast dort, wo an Weihnachten gearbeitet werden muss.

Andreas Schalk und Jürgen Ströbel besuchen Menschen, die am Heiligen Abend und an Weihnachten arbeiten müssen. 

Verabschiedung des Doppelhaushalts 2017/2018

Diese Woche haben wir in der Plenarsitzung den Doppelhaushalt für die nächsten beiden Jahre beschlossen. „Unsere Hauptaufgabe ist es, die Lebensqualität der Menschen zu stärken. Die CSU-Fraktion und die gesamte Staatsregierung haben diese Aufgabe gut erfüllt. Unser Doppelhaushalt ist ein Zukunftsatlas für Bayern, der die Menschen in eine gute Zukunft führen wird“, erklärte Ministerpräsident Horst Seehofer.

Bessere Versorgung von Frauen mit Brustkrebserkrankungen

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Während die Versorgungsituation bei der sog. „Ersterkrankung“, dem primären Mammakarzinom, in Bayern als gut betrachtet wird und gute Heilungschancen vorherrschen, kann die Versorgung bei einem metastasierten Brustkrebs noch verbessert werden. Der Arbeitskreis für Gesundheit und Pflege führte zusammen mit der AG Frauen ein Werkstattgespräch mit Spezialisten aus der Forschung, niedergelassenen Fachärzten und Vertretern der Krankenkassen, um Wege für eine bessere Versorgung zu erarbeiten.

Schulen in Ansbach, Feuchtwangen, Dinkelsbühl und Herrieden erhalten Umwelt-Auszeichnung

Die Hans-von-Raumer-Mittelschule in Dinkelsbühl, die Städtische Wirtschaftsschule Ansbach, die Johann-Georg-von-Soldner-Schule in Feuchtwangen und die Staatliche Realschule Herrieden haben die Auszeichnung „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule“ von Umweltministerin Ulrike Scharf erhalten. Damit honoriert das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz das Engagement der Schulen bei Umweltprojekten.

Breitbandausbau geht gut voran

Immer mehr Kommunen im Landkreis Ansbach profitieren vom Breitbandausbau und dem aktuellen Förderprogramm des Freistaates Bayern. 57 Kommunen im Landkreis befinden sich in diesem Förderverfahren. 56,1 Prozent der Haushalte im Landkreis profitieren bereits von mindestens 50 Mbit Leistung.

Andreas Schalk MdL

Stimmkreisbüro
Kanalstraße 2-12
91522 Ansbach
Telefon : 0981 977 580 10
Telefax : 0981 977 580 15