Archiv

Stöbern Sie hier im Archiv unserer News.

Ehrenzeichen für 50-jährigen Feuerwehrdienst

Pressemitteilung

Die bayerischen Feuerwehren sorgen maßgeblich für unsere Sicherheit. Dieser Dienst erfolgt überwiegend ehrenamtlich. Von 320.000 Feuerwehrdienstleistenden insgesamt, sind 310.000 Feuerwehrmitglieder ehrenamtlich im Einsatz! Zusammen mit der Bayerischen Staatsregierung bemüht sich die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag daher enorm, die Rahmenbedingungen für die Feuerwehren fortlaufend zu optimieren! Ganz aktuell soll ein Ehrenzeichen für den 50-jährigen Feuerwehrdienst eingeführt werden.

Mehr Geld für die Belebung von Ortskernen

Pressemitteilung

„Die Belebung von Ortskernen schafft attraktive Lebensräume in unserer Heimat und wirkt dem demografischen Wandel gezielt entgegen. Daher haben wir als CSU-Fraktion die Initiative ergriffen, die Mittel für Dorferneuerungen im Nachtragshalt 2018 um 9 Millionen Euro zu erhöhen“, so die Landtagsabgeordneten Jürgen Ströbel, Manuel Westphal und Andreas Schalk.

Mehr Geld für Sportvereine

Pressemitteilung

„Fitness, Zusammenhalt und fairer Wettkampf. Was die Sport- und Schützenvereine in unserer Region für Jung und Alt bieten, verdient unsere volle Unterstützung“, erklären die Landtagsabgeordneten Jürgen Ströbel, Manuel Westphal und Andreas Schalk. „Wir freuen uns daher sehr, dass der Haushaltsausschuss im Bayerischen Landtag auf Initiative der CSU-Fraktion beschlossen hat, die Vereinspauschale zu erhöhen.“

15 Millionen Euro zusätzlich für Wohnungs- und Straßenbau

Pressemitteilung

„Bayern ist ein erfolgreicher und wachsender Wirtschaftsstandort. Unsere Infrastruktur und unser Wohnraum müssen dementsprechend mitwachsen. Wir als CSU-Fraktion möchten daher die Investitionen in den staatlichen Straßen-, Brücken- und Wohnungsbau im zweistelligen Millionenbereich erhöhen“, erläutern die Landtagsabgeordneten Jürgen Ströbel, Manuel Westphal und Andreas Schalk.

Fast 89 Millionen Euro Schlüsselzuweisungen für Stadt und Landkreis Ansbach

Pressemitteilung der Abgeordneten Schalk, Westphal und Ströbel

 „Stadt und Landkreis Ansbach werden auch 2018 von den Schlüsselzuweisungen des Freistaates Bayern profitieren“, geben die Landtagsabgeordneten Jürgen Ströbel, Manuel Westphal und Andreas Schalk bekannt. „Im kommenden Jahr fließen 88.948.864 Euro in unsere Region.“ Die kreisangehörigen Gemeinden erhalten davon zusammen 40.779.788 Euro, der Landkreis 30.129.808 und die Stadt Ansbach 18.039.268 Euro. „Im Vergleich zum Vorjahr, in dem wir von etwas über 75 Millionen Euro Schlüsselzuweisungen profitieren konnten, bedeutet dies eine Steigerung von fast 14 Millionen Euro“, freuen sich die drei Landtagsabgeordneten.

Wettbewerb „Naturschutzpartner Landwirt 2018“

Wettbewerb für Landwirte aus der Region Ansbach

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz führt zusammen mit dem Bayerischen Bauernverband den Wettbewerb „Naturschutzpartner Landwirt 2018“ durch. Damit sollen die Leistungen der Landwirte für die biologische Vielfalt gewürdigt werden. Teilnahmeschluss ist der 8. April 2018.

CSU-Fraktion beschließt Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Forderung vieler Bürgerinnen und Bürger erfüllt!

Die CSU-Landtagsfraktion hat sich bei ihrer Klausurtagung in Kloster Banz für die schnellstmögliche Abschaffung der Straßenausbaubeiträge entschieden und möchte dies in enger Abstimmung mit den Kommunen umsetzen. Ein Gesetzesentwurf der CSU-Landtagsfraktion, der sich in Vorbereitung befindet, soll die Diskussionen um die Straßenausbaubeiträge befrieden. Die drei Landtagsabgeordneten Manuel Westphal, Jürgen Ströbel und Andreas Schalk nehmen am Rande der Klausurtagung zu der Resolution Stellung: 

Weihnachtsgrüße 2017

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ich wünsche Ihnen allen frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.




Anpassung der Förderung von Trink- und Abwasseranlagen

Forderungen der Städte und Gemeinden unterstützt

Die Landtagsabgeordneten Jürgen Ströbel, Manuel Westphal und Andreas Schalk unterstützen die Forderungen der Städte und Gemeinden aus der Region und setzen sich für eine zeitnahe Anpassung der Förderbedingungen von Sanierungen an Wasser- und Abwasseranlagen ein. Eine Evaluierung der bestehenden Förderrichtlinie ist für das kommende Jahr geplant, so dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um solche Überlegungen einzubringen.

Andreas Schalk MdL

Wahlkreisbüro
Kanalstraße 2-12
91522 Ansbach
Telefon : 0981 977 580 10
Telefax : 0981 977 580 15